menu

Literatur

Verordnung (EG) Nr. 178/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 28.01.2002 zur Festlegung der allgemeinen Grundsätze und Anforderungen des Lebensmittelrechts, zur Errichtung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit und zur Festlegung von Verfahren zur Lebensmittelsicherheit (Abl. L 31/1 vom 01.02.2002).

Verordnung (EG) Nr. 852/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29.04.2004 über Lebensmittelhygiene (Abl. L 226/3 vom 25.06.2004).

Guidance document on the implementation of certain provisions of Regulation (EC) No 852/2004 on the hygiene of foodstuffs (European Commission, Health & Consumer Protection Directorate-General, 16 February 2009).

Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch vom 26.04.2006 (BGBl. I S. 945).

Codex Alimentarius: Codex Standard for Food Grade Salt (CX STAN 150-1985, Rev. 1-1997, Amend. 1-1999, Amend. 2-2001, Amend. 3-2006).

Codex Alimentarius: Recommended International Code of Practice – General Principles of Food Hygiene (CAC/RCP 1-1969, Rev. 4-2003).

Leitfaden für die Umsetzung von HACCP-gestützten Verfahren und zur Erleichterung der Umsetzung der HACCPGrundsätze in bestimmten Lebensmittelunternehmen (Kommission der Europäischen Gemeinschaft, 2005).

DIN 10514, Ausgabe: 2004–05 Lebensmittelhygiene – Hygieneschulung, Beuth Verlag, Berlin.

DIN 10523, Ausgabe: 2005–07 Lebensmittelhygiene – Schädlingsbekämpfung im Lebensmittelbereich, Beuth Verlag, Berlin.

Verordnung (EG) Nr 1333/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 16. Dezember 2008 über Lebensmittelzusatzstoffe.

Verordnung über die Zulassung von Zusatzstoffen zu Lebensmitteln zu technologischen Zwecken (Zusatzstoff-Zulassungsverordnung – ZZulV) vom 29. Januar 1998.

Verordnung über Anforderungen an Zusatzstoffe und das Inverkehrbringen von Zusatzstoffen für technologische Zwecke (Zusatzstoff-Verkehrsverordnung – ZVerkV) vom 29. Januar 1998.

Hinweis: Die Gesetze, Verordnungen, Vorschriften und Normen müssen in der jeweils gültigen Fassung herangezogen werden.